Oberflächenprüfung

Startseite » Kompetenzen » Automatische optische Oberflächenprüfung

Automatische optische, intelligente Oberflächenprüfung

Unsere optische Oberflächenprüfung erlaubt die Kontrolle verschiedener Qualitätskriterien ohne das Objekt in irgendeiner Form verändern zu müssen.

Meprovision hat durch die Weiterentwicklung der automatischen Verfahren den wesentlichen Verzicht auf zusätzliches händisches Eingreifen erreicht.

 

Was ist optische Oberflächenprüfung?

Optische Oberflächenprüfsysteme dienen dem automatisierten Erkennen von Produktmerkmalen mittels optischen Systemen. Heute werden Verfahren zur optischen Oberflächeninspektion in einer Vielzahl von Branchen und Industriezweigen eingesetzt.

Haupteinsatzzweck gerade auch von Systemen mit Ki-Unterstützung ist natürlich die Qualitätssicherung und Mängelerkennung, aber auch jenseits dessen können Computer Vision Systeme in anderen Bereichen verwendet werde, zum Beispiel zum Zählen oder Sortieren von Produkten.

 

Was zeichnet unsere MV-Surface Systeme aus?

Ziel unserer Arbeit ist es durch individuelle Anpassung unserer Produkte eine sehr hohe Qualität und eine geringe Fehlerquote ohne Geschwindigkeitseinbußen zu erreichen. Auf diese Weise können wir, unabhängig davon, ob es sich bei dem zu prüfenden Bauteil um ein Produkt z.B. aus Metall, Kunststoff oder gar natürlichen Materialen wie Holz oder Stein handelt, selbst kleinste Fehler oder Abweichungen auch auf hochglänzenden Oberflächen zuverlässig erkennen. Entscheidend ist hier nur die klare Definition der Aufgabe.

Unsere Prüfsysteme eigenen sich sowohl für als Stand-Alone-Lösung wie auch zur problemlose Integration in eine Produktionslinie. Um fehlerfreie Oberflächen von Bauteilen ohne Lunker, Kratzer oder Farbabweichungen zu gewährleisten passen wir unsere MV-Surface Systeme individuell an Ihre Arbeits- und Umgebungsbedingungen an.

 

Unsere Stärken im Überblick:

  • zuverlässige Oberflächeninspektion liefert objektive Ergebnisse.
  • Erreichen von nahezu 100 prozentigen Ergebnissen.
  • detektion von Fehler oder Abweichungen auch auf hochglänzenden Oberflächen

Weitere Kriterien, die zur Erreichung optimaler optischen Produktqualität unabdingbar sind, werden ebenfalls geprüft. Auf der anderen Seite stehen aber unter Umständen auch erhebliche funktionale Auswirkungen, für den Fall einer Oberfläche, die nicht zu 100% den Vorgaben entspricht.

Unsere exakt abgestimmten Bildaufnahmeverfahren und vollautomatische Bildverarbeitung erlauben eine schnelle Auswertung. 

Mit unseren optischen Prüfsystemen zur Oberflächenprüfung haben Sie die Möglichkeit kleinste Fehler oder Abweichungen auch auf hochglänzenden Oberflächen zuverlässig zu erkennen.

Die unterschiedlicher Bildaufnahmeverfahren sind auf die Anwendung optimal abgestimmt.  Sie erhalten eine individuelle und zuverlässige Lösung zur perfekten Qualitätssicherung. Hierbei kommen Aufnahmeverfahren, wie Shape from Shading, Deflektometrie oder 3D-Techniken zum Einsatz. Der daraus resultierende hohe Automatisierungsgrad ermöglicht Qualitätssicherung auf zuverlässig hohem, reproduzierbarem Niveau. Probleme aufgrund von ungewollten Oberflächenfehlern sowie Reklamationen gehören zukünftig der Vergangenheit an.

Zufriedene Kunden

Sie planen ein Projekt?

Sprechen Sie uns an. Gerne diskutieren wir mit Ihnen die Details Ihres Projektes und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.